open-BIM-5
banner-open_bim-1

OpenBIM ist eine fortschrittliche, zukunftssichere Herangehensweise an die AEC-Zusammenarbeit. Es verbindet Anwender wie Software-Anbieter, Software-Nutzer (Architekten, Ingenieure und Baufirmen) sowie Klienten/Inhaber, um gemeinsam großartige Gebäude zu erstellen. OpenBIM gewährleistet eine Workflow-Transparenz, Langlebigkeit und Zugänglichkeit zu Gebäudedaten.

OpenBIM beruht auf offenen Standards wie IFC aus buildingSMART. dRofus und die Nemetschek Group unterstützen das openBIM-Programm von buildingSMART in vollem Umfang. Wir setzen uns auch für die hohen Standards ein, die von unserer openBIM Charter definiert sind und in unserem openBIM-Logo wiedergegeben werden.

1
KOMPATIBILITÄT

zwischen Projekt-Anwendern darf nicht als Grundlage für Konkurrenz dienen.

2
FREIE WAHL

der Software in der Projektarbeit muss ein Grundrecht für jeden Projekt-Anwender sein.

3
EIGENE

Format-Mandate dürfen nicht dazu verwendet werden, Kandidaten von der Projektarbeit auszuschließen.

4
KOMPATIBILITÄT

sollte mithilfe der Entwicklung und Unterstützung offener Standards gefördert werden.

5
STRENGE

Tests- und Zertifizierungskriterien sind ein Muss für einen guten Support offener Standards.

6
INDUSTRIE-ANWENDER

müssen openBIM in der AEC-Community öffentlich fördern und bewerben.

Ein besonderer Beweis der Building Lifecycle Intelligence™

Das größte Konstruktionsprojekt auf Haukeland in Norwegen seit der Fertigstellung von Sentralblokka 1983. Das Projekt begann 2011 mit Phase eins, die im Herbst 2016 fertiggestellt wurde. Phase zwei wird zur Jahreswende 2022/2023 fertiggestellt und das Gebäude soll bis August 2023 bezogen werden. Die Gesamtinvestitionskosten belaufen sich auf rund 5,4 Milliarden NOK (661 Millionen USD).

Kunde Helse Bergen HF benötigte eine Master-Assetdatenbank, die alle Daten aus den ersten Planungsstufen, über die Entwurfsphase, die technische und Konstruktionsphase bis zur Inbetriebnahme des Projekts Glasblokkene Trinn 2 miteinander verknüpfen kann. Man suchte also eine Art roten Informationsfaden, der alle Projektphasen und Beteiligten miteinander verknüpft. Mit über 20 Jahren Erfahrung in der AECO-Branche mit Schwerpunkt im Gesundheitswesen war dRofus die logische Wahl zur Umsetzung dieser Anforderungen. 

Fallstudie ansehen 

Queen's Wharf

In einem herausragenden Modell der Zusammenarbeit und des Teamworks zwischen IFC und Open BIM wurde PDC (einem Geschäftsbereich von DBM Vircon) bei der letzten Preisverleihung 2019 von buildingSMART International Awards der erste Preis in der Kategorie „Design“ verliehen. Dieser Preis wurde dem Digital Engineering-Team von PDC verliehen, um dessen Vorreiterrolle und innovativen Bemühungen um das neue, 3,6 Milliarden $ schwere Queen’s Wharf-Projekt im australischen Brisbane zu würdigen

39 beteiligte Organisationen setzten 16 Softwareprodukte einschließlich dRofus ein. PDC (DBM Vircon) hatte die Verwaltung von über 340 Modellen inne, wobei jede Woche 215 Modelle verarbeitet wurden.

Fallstudie ansehen

Sunshine Coast, öffentliches Universitätskrankenhaus

Bei diesem Projekt war dRofus ein besonders wichtiges Tool. Wir hatten uns gewünscht, die Zeit für Aufgaben wie die Erstellung von Raumdatenblättern, die Einrichtung von FF&, die Planung von Schreinerarbeiten oder Ausführungen zu senken und dafür zu sorgen, dass die Kurzinformation mit dem BIM-Modell übereinstimmt.

Durch die Client-Server-Datenbank konnten mit dRofus alle (Kunde, Bauunternehmen, Berater, Techniker, Architekten usw., insgesamt 200 Projektnutzer) die Datenbank gleichzeitig füllen. Dadurch mussten keine Daten mehr ausgetauscht und aus komplexen Tabellenkalkulationen eingebunden werden, wodurch praktisch keine menschlichen Fehler mehr auftraten.

Fallstudie ansehen

bg-two-people-table-unsplash

WIR BAUEN GEMEINSAM

Wussten Sie, dass Kunden von dRofus bereits mehrere Design-Awards gewonnen haben? Mit über 20 Jahren Erfahrung konnte dRofus Unternehmen wie Ihrem in der AECO-Branche dabei helfen, Daten zu planen und zu verwalten.

Software-Partner

GRAPHISOFT®, Tekla® und weitere Mitglieder des Verbundes führten ein globales Programm ein, um in der AEC-Branche openBIM zu fördern. Die openBIM-Community ist seitdem kontinuierlich gewachsen. Hier finden Sie eine Liste der wichtigsten Partner von openBIM. Um von diesen Vorteilen zu profitieren, können Sie der openBIM-Community gerne noch heute beitreten!